Werkzeugsrichtungssystem (ALS)

Das Werkzeugausrichtungssystem (ALS) ist für die horizontale Ausrichtung der Werkzeugarmierung in einem Bandsystem konzipiert. Das System besteht aus speziell konstruierten Hydraulikzylindern, die auf Führungsplatten montiert sind und Teil des oberen und unteren Ambosses sind. Das Ausrichtungssystem ist als hydraulisches Parallelsystem konzipiert, das praktisch jegliches Kippverhalten des Bandes (oder der Bandarmierung) eliminiert, wobei sogar eine maximale Neigung der Bandarmierung von 0,1° erreicht werden kann. In jedem Fall sind besondere Konstruktionsüberlegungen und Berechnungen erforderlich.

Die Hauptvorteile des Ausrichtungssystems sind eine verbesserte Prozessstabilität des Hochdruckzyklus, eine höhere Produktausbeute, eine längere Lebensdauer des Hartmetalls und eine längere Betriebszeit der Hochdruckpresse.

Das Ausrichtungssystem kann bei allen Bandanlagen eingesetzt werden, ist jedoch am effektivsten bei mittleren und großen Anlagengrößen, d.h. bei Matrizenarmierungen größer als ø1000 mm. Das Ausrichtsystem ist ein separates Maschinensystem und über E/A mit der Hauptsteuerung der Hochdruckpresse verbunden. 


PDF ikon Katalog - Werkzeugausrichtungssystem

Anfrage ikon 
Anfrage senden


 

Werkzeugsrichtungssystem für die horizontale Ausrichtung
Mehr sehen
Spezielles Ausrichtungssystem

Ausrichtungssystem - Individuelle Anfrage


Copyright © 2024 STRECON A/S, All rights reserved